Menü Schließen

The Girl’s Future – Unser zweites Partnerprojekt

Es gibt spannende Neuigkeiten von Abasha! Drop and Ride  steht immer mehr auf eigenen Beinen und auch Abasha wird Monat für Monat größer – die Zeit für ein zweites Projekt, welches wir auf dem Weg in die Selbstständigkeit begleiten wollen, ist endlich gekommen. 

Über 300 Bewerbungen sind bei uns eingegangen, mit 15 Kandidaten haben wir Videointerviews geführt, zwei Projekte kamen in die engere Auswahl. Über mehrere Monate waren elf Mitglieder intensiv mit dem Auswahlprozess beschäftigt. 

Nach einer eindeutigen Abstimmung der Vollmitglieder haben wir uns nun für ein neues Partnerprojekt entschieden: The Girl’s Future. Ab März beginnt die auf mehrere Jahre angelegte Unterstützung des neuen Partnerprojekts von Abasha.

The Girl's Future de

The Girl’s Future: Ein sicherer Ort für Mädchen

Gemeinsam mit den drei weiteren Teammitgliedern Sharon, Denzel und Faith gründete der 24-jährige Silvester Ojiambo in Busia, Kenia, die Organisation The Girl’s Future. Mit Möglichkeiten zur Vernetzung, IT- und Programmierkursen sowie Sportangeboten und Karriereberatungen möchte Silvester Mädchen aber auch Jungen aus bedürftigen Verhältnissen aus Busia einen Ort der Hoffnung schaffen. 

Bei dieser wichtigen Mission möchten wir Silvester Ojiambo und The Girl’s Future unterstützen. Wir haben noch einen weiten Weg vor uns: Zuerst muss für die junge Organisation in Busia eine stabile Internetverbindung und das nötige Equipment für einen guten Video-Austausch organisiert werden.

Wir von Abasha sind uns aber sicher: Gemeinsam können wir viel bewegen! Wir freuen uns auf die neue Herausforderung und hoffen, dass wir in Zusammenarbeit mit dem Team hinter The Girl’s Future, wieder große Probleme im kleinen Rahmen angehen können.

Auf unseren Social Media Kanälen und unserer Webseite kannst du den Stand des Projekts jederzeit weiterverfolgen und weitere spannende Einblicke in die Zusammenarbeit bekommen. Mit Drop and Ride geht es natürlich auch weiter, diese Partnerschaft bleibt davon unberührt.

Ähnliche Beiträge